PME Hydraulikpresse Erfurt

Hydraulikpressen

Einständer- & Doppel­ständer­bauweise bis 4.000 kN

  • Pressenkörper in Stahlschweißkonstruktion, spannungsfrei geglüht
  • Hydraulischer Antrieb erfolgt über eine leistungsgeregelte Axialkolbenpumpe
  • Hohe Zustellgeschwindigkeit wird durch spezielle Zylinderkonstruktion erreicht
  • Hublänge und Geschwindigkeit vom Stößel und vom Ziehkissen ist über den gesamten Bereich digital einstellbar und über Linear-Absolut-Wegsensoren kontrolliert
  • Präzise Stößelführung garantiert lange Werkzeugstandzeiten
  • Presskraft ist digital mit hoher Genauigkeit einstellbar
  • Ziehkissen mit Weg-Druck-Steuerung für optimalen Materialfluss
  • Elektrische Anlage mit: SPS Siemens S7 und PILZ SPS als Pressensicherheitssteuerung, modernes SIMATIC TOUCH PANEL- mit Werkzeugdatenverwaltung, Presskrafthüllkurvenüberwachung, Werkzeugüberwachung und elektron. Nockenschaltwerk
PME Hydraulikpressen 02
PME Hydraulikpressen
technische Zeichnung Hydraulikpressen
HP2000 PME
PHY220 Hydraulikpresse PME

Die Hydraulikpressen von PME zeichnen sich durch hohe Anpassbarkeit an den Kunden aus.

Für alle Wünsche nach Ausstattung und Funtionen wird in einem persönlichem Gespräch Sorge getragen. Ob Handeinlege- oder Atomatikbetrieb, unsere Hydraulikpressen können jeden Zweck erfüllen. Der hydraulische Antrieb erfolgt über eine leistungsgeregelte Axialkolbenpumpe mit elektronischer Druck –und Förderstromregelung. Die Hublänge und Presskraft der Hydraulikpressen ist über den gesamten Bereich stufenlos einstellbar.

Die hohe Zustellgeschwindigkeit wird durch eine spezielle Zylinderkonstruktion sowie ein Nachsaugventil erreicht und in allen Betriebsarten kann die stufenlos eingestellt werden. Die Bedienung der Hydraulikpressen ist leicht verständlich und individuell an den Kunden anpassbar.