PME Stanzautomat

Stanzautomaten

bis 6.300 kN Presskraft

  • Pressenkörper in Stahlschweißkonstruktion, spannungsfrei geglüht
  • Antrieb über Vorgelege
  • Pneumatisch oder hydraulisch betätigte Kupplungs-Bremskombination
  • Stößel in präziser 8-Bahnen-Gleitführung oder mit Rollenumlaufführung
  • Pneumatische Stößelausbalancierung
  • Hubverstellung voll automatisch verstellbar und elektronisch überwacht
  • Hydraulische Überlastungssicherung
  • Motorische Stößelverstellung mit Digitalanzeige
  • Schleichgang für Werkzeugwechsel
  • Elektrische Anlage mit: SPS SiemensF-CPU als Pressensicherheitssteuerung, Frequenzumformer, modernes SIMATIC TOUCH PANEL- mit Werkzeugdatenverwaltung, Presskraftmessung, Werkzeugüberwachung und elektron. Nockenschaltwerk
PME Stanzautomaten
PME Stanzautomaten 02
technische Zeichnung Stanzautomat
Stanzautomat
Stanzautomat

Die Stanzautomaten von PME zeichnen sich durch hohe Anpassbarkeit an den Kunden aus.

Für alle Wünsche nach Ausstattung und Funtionen wird in einem persönlichem Gespräch Sorge getragen. Die Pressenkörper unserer Stanzautomaten sind sowohl in Monoblock- als auch sowie in geteilter Zugankerbauweise gefertig.

Die geteilten Konstruktionen werden durch Zuganker versteift und erreichen eine Presskräfte von bis zu 6300kN. Großzügige Öffnungen vereinfachen den Einbau von Förderbänder und Rutschen. Anbauflächen für Bandzuführungen sind in jedem Fall vorhanden. Die die gegeneinander laufenden Querwellen kompensieren seitliche Rotationskräfte und sind jeweils 2-fach in hochwertigen Gleitlagern geführt.Ein Vorgelege optimiert die Kraftübertragung in geringen Geschwindigkeiten. Hub- und Stößelverstellung sind vollautomatisch und garnatieren eine Verstellung der Presse in Kürzester Zeit.

Die Steuerung der Exzenterpresse erfüllt die neusten Sicherheitsstandards und ist wird auf die Wünsche unserer Kunden angepasst.